Divious

Vergangenes ist vergangen, es ist abgeschlossen...oder etwa nicht? Was, wenn es sich wiederholt, was sich zutrug? Gibt es noch Hoffnung? Oder ist alles verloren?
 
StartseiteMitgliederNutzergruppenSuchenLoginAnmeldenKalenderFAQ
Die neuesten Themen
» Rico Martinez
Mi Feb 17, 2016 9:22 pm von Risco

» Steckbriefvorlage
Mi Feb 17, 2016 8:43 pm von Kiara

» Sorry o:
Di Dez 16, 2014 1:06 pm von Phine

» Abmeldung
Fr Dez 12, 2014 10:47 pm von Lindsey

» Abwesend
So Dez 07, 2014 9:48 pm von Duke

» Kyo Ishida
So Dez 07, 2014 7:06 pm von Kiara

» Postingpartner gesucht!
So Dez 07, 2014 4:29 pm von Kiara

» Jonas Christopher Fray
So Dez 07, 2014 4:25 pm von Risco

» Hikari Ishida
Sa Dez 06, 2014 10:52 pm von Duke

Partner
free forum


Austausch | 
r>
 

 Ann-Sophie Sommer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
BeitragThema: Ann-Sophie Sommer   So Nov 09, 2014 10:54 pm







Ich lächle, damit ich euch nicht erklären muss, wie scheiße es mir geht..

Name

Username
Phine
Vor- & Zuname
Ann-Sophie Sommer
Spitzname
Phine
Geschlecht
Weiblich.
Alter
17
Beziehungsstatus
Single forever and happy?!





Was man sieht...

Größe & Statur
1,72 - findet sich zu fett.
Besonderheiten
Hüftdysplasie beidseitig, fortschreitend. Schon eine Beckenosteotomie hinter sich. = Narbe an linker Hüfte.
Allgemeines Aussehen
Zuerst sollte man wohl mit Phines Kopf anfangen, aber schon da kann sie sich nicht leiden. Sie hat eher kantige, denn weiche Gesichtszüge, eine sehr gerade Nase und riesige braun-blaue Augen, die, wie sie selbst findet, das Beste an ihr sind. Ihre Lippen sind voll und sie hat eine relativ hohe Stirn. Außerdem weiße, gerade Zähne, die nie einer Zahnspange bedurften und immer relativ gebräunte Haut; was auch nicht von der Jahreszeit abhängt. Ihre Haare sind von einem dunklen braun, welches von Natur aus rötliche Strähnen beinhaltet. Sie gehen bis knapp über die Schulterblätter und sehen offen sehr hübsch aus; da Phine sich aber mit offenen Haare 'eklig' findet, bekommt man sie fast nur mit Dutt oder Pferdeschwanz zu Gesicht. Mit ihrer Größe von 1.72 liegt sie im vorderen Normalbereich, findet sich aber doch ein paar
Zentimeter zu klein. Auf dass, was sie über ihre Statur sagt, muss man nicht sehr viel wert legen, auch wenn sie sehr überzeugt davon ist. Sie ist schon immer sehr sportlich gewesen, was man an ihrem breiten Kreuz und auch sonst durchtrainierten Körper sieht. Sie hat schlanke Beine und nach unten hin doch etwas zu breite Füße, weshalb ihr nicht jeder Schuh gut passt. Außerdem zeugt eine große Narbe am linken Knie davon, dass sie in ihrer Kindheit einen schlimmen Fahrradsturz hatte. Genauso, wie eine Narbe über ihrer linken Augenbraue.


Das wahre Ich...

Allgemeiner Charakter

Phine ist vor allem gegenüber sich selbst wahnsinnig kritisch -will immer alles perfekt machen. Sie kann mal einen totalen Ordnungsfimmel haben und dann doch keine Lust mehr haben, weiter zu machen. Ist also sehr unbeständig. Auch was ihre Gefühle angeht; denn sie braust gerne und heftig auf und könnte sich über jede Kleinigkeit aufregen. Probleme löst sie lieber allein. Verlässt sich allgemein lieber nur auf sich selbst und ist deshalb auch absolut nicht für Teamarbeit geschaffen. Wenn sie einmal nicht die Beste ist, hat sie das Gefühl komplett versagt zu haben und rechtfertigt sich auch entsprechend. Sie scheint glücklich und ist immer wunderbar sarkastisch - doch im Inneren frisst die Einsamkeit an ihr. Eine selbstgewählte Einsamkeit, da sie andere Menschen kaum verstehen kann. Ihre Gefühle. Und ganau deswegen, werden andere sie nicht verstehen können. Wahrscheinlich ein Grund, warum sie nie verliebt war. Sie fühlt sich zwar fast 'verpflichtet', dass zu fühlen, was andere in ihrem Alter auch fühlen, aber dass ist nicht sie selbst. Sie fühlt sich manchmal unglaublich leer. Kein Wunder also, warum Phine auch schon Selbstmordgedanken plagten. Dafür, dass sie kaum etwas fühlt, ist sie allerdings unglaublich empfindlich und verletzlich. Ein weiterer Grund, warum sie Gefühle fast schon verabscheut. Gegenüber fremden Menschen und Unbekanntem ist sie unsicher und schüchtern. Kann aber auch sehr stur sein, wenn es um die Abwandlung oder Ablehnung ihrer Ideen geht.
Im Hinblick auf ihre Krankheit macht ihr das schon zu schaffen, da sie nicht alle sportlichen Ziele umsetzten kann. Manchmal schmerzt die operierte Seite und dann kann sie stundenlang nur wie versteinert auf ihrem Bett liegen und an die Decke starren. Ein Fluch, wie Phine selbst sagt. Denn was kann sie überhaupt noch machen, wenn die nächste OP ansteht und sie hier ist? Denn den Sport kann sie nicht ignorieren. Er war bisher ihr Leben.




Vorgeschichte

Mutter: Claudia Sommer
Vater: Tilo Sommer
Geschwister: Kleinen Bruder - Max Sommer

Partner: Nein?!
Kinder: ...

Vorgeschiche:

Phine wuchs in einer kleinen Familie auf, in der es an materiellen Dingen kaum mangelte. Allerdings fehlte ihr schon immer das Gefühlt nicht geliebt oder respektiert zu werden. Ihre Eltern waren und sind sehr streng und ihr Vater scheute sich nicht davor, auf seine Kinder einzuprügeln. Phine konnte sich nicht wehren und niemand hielt zu ihr, da die Mutter eh zu sehr damit beschäftigte war, ihren 2 Jahre jüngeren Sohn zu schützen. So verhärtete sich Phine langsam, aber sicher gegen ihre Umwelt. Gaukelte anderen dass glückliche, wenn auch empfindliche Kind vor und glich im Inneren mehr und mehr einer Trümmerwüste. Das Mädchen war schon immer sportlich. Turnte und begann bald darauf mit dem Schwimmen. Kam an eine Schule in der Sport direkt gefördert wurde, wurde aber schlechter. Schließlich erkannte man das Problem. Hüftdysplasie. Operation und kein Leistungssport im Rennen und Turnen mehr, war die Diagnose. Phine war am Boden zerstört und ist es noch immer. Die Trümmerwüste wurde verlassener und das Mädchen äußerlich immer herzlicher und verträumter. Nach der OP fand sie einfach keine Kraft und keinen Grund mehr bei ihren Eltern zu bleiben und rannte weg. Das hatte sie früher schon gewollt, doch das junge Mädchen hatte nie gewusst wohin. Sie irrte und fand schließlich -fast schon durch Zufall- die Burg. Nun versucht sie ihr Glück dort. Ob sie wieder zu ihrer Familie zurückkehren wird, wenn sie es nicht schafft, sich allein durchzuschlagen? Selbst den Gedanken daran, lehnt sie ab.

Anderes

Inaktivität Löschen.
Bildnachweis http://www.joy.de/imgs-267x400_af_d7_5a_6d_f18c82c8017e5abcd5bd8a43263ad7be/shailene-woodley-mir-roten-haaren.jpg

(c) by Risco




Zuletzt von Phine am Mo Nov 10, 2014 1:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Phine
avatar


Anzahl der Beiträge : 20
Punkte : 31
Anmeldedatum : 09.11.14

Benutzerprofil anzeigen
Nach oben Nach unten
BeitragThema: Re: Ann-Sophie Sommer   Mo Nov 10, 2014 7:23 am

Ich habe mich mal durch ein paar Seiten durchgelesen, und überall stand dass Hüftdysplasie bei Neugeborenen Auftritt und spätestens im sechsten Lebensjahr operativ behandelt wird. Wenn man dem Glauben schenken kann, kann die Vergangenheit deiner Person nicht funktionieren, da man frühestens kurz bevor man fünf ist in die Schule kommt, zumindest in Deutschland. Ebenso solltest du, wenn du diese Krankheit dennoch beibehalten möchtest, notieren, welche Auswirkungen sie auf ihr jetziges Leben hat.

_________________
Where the wild roses grow
Duke
avatar


Anzahl der Beiträge : 191
Punkte : 198
Anmeldedatum : 18.10.14

Charaktere
Name:
Alter / Geschlecht:
Beziehungsstatus:

Benutzerprofil anzeigen
Nach oben Nach unten
BeitragThema: Re: Ann-Sophie Sommer   Mo Nov 10, 2014 1:54 pm

Also ich bin 17. Und ich habe Hüftdysplasie.
Keine angeborene. Aber eben 'verschnellerte' Abnutzung und Verschiebung der Gelenkpfanne.
Als würde ich jetzt schon 60 sein, oder so... ._.

Übrigens habe ich schon bei der Vergangenheit geschreibselt, dass sie den Sport dadurch nicht mehr so ausleben kann, wie sie es gern hätte. Aber ich hab jetzt am Ende der Charakterbeschreibung dazu nochmal was ergänzt. Ich hoffe, dass geht jetzt so. :3

Phine
avatar


Anzahl der Beiträge : 20
Punkte : 31
Anmeldedatum : 09.11.14

Benutzerprofil anzeigen
Nach oben Nach unten
BeitragThema: Re: Ann-Sophie Sommer   Mo Nov 10, 2014 2:03 pm

Okay, dann ist das natürlich in Ordnung. Ich kenne mich nur mit dieser Krankheit nicht aus, deshalb wusste ich das nicht.

Gut, dann Sage ich, angenommen

_________________
Where the wild roses grow
Duke
avatar


Anzahl der Beiträge : 191
Punkte : 198
Anmeldedatum : 18.10.14

Charaktere
Name:
Alter / Geschlecht:
Beziehungsstatus:

Benutzerprofil anzeigen
Nach oben Nach unten
BeitragThema: Re: Ann-Sophie Sommer   

Gesponserte Inhalte




Nach oben Nach unten
 

Ann-Sophie Sommer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Unzumutbare Zustände in den Jobcentern Recherche Sommer 2014 bis März 2015 mit Günter Wallraff
» Deine Top 3 :3
» Ein (kurzes) Sommer Gedicht-klein aber fein :D
» Sommer-Wettbewerb
» Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Divious :: Einstieg :: Angenommen :: Inaktive Charaktere-